Neuer Präsident der AGEG gewählt

Die EUREGIO Salzburg - Berchtesgadener Land - Traunstein ist eines von über 100 Mitgliedern in der Arbeitsgemeinschaft der Europäischen Grenzregionen (AGEG, www.aebr.net). Die AGEG ist die Interessensvertretung der Grenz- und grenzübergreifenden Regionen in Brüssel zur EU sowie gegenüber den Nationalstaaten. Darüber hinaus ist sie die Plattform für den Austausch in Europa zu grenzübergreifenden Frage- und Problemstellungen.

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung und Jahreskonferenz, die am 5. und 6. November 2020 stattfand, COVID-bedingt als online-Veranstaltung, wurde Karl-Heinz Lambertz (bis 2020 Präsident des Ausschusses der Regionen AdR) zum neuen Präsidenten gewählt. EUREGIO-Geschäftsführer Steffen Rubach wurde bei den Wahlen als Mitglied des AGEG-Vorstands bestätigt.

Inhaltlich wurden die Auswirkungen der COVID-Krise auf die Grenzregionen und ihre BürgerInnen anhand mehrerer konkreter Beispiele analysiert und diskutiert. Wichtig ist im Ergebnis, dass die nationalen Strukturen die Regionen vor Ort stärker einbeziehen sollten, gerade auch um bei den BürgerInnen auch das Vertrauen in das Zusammenwirken in Europa aufrecht zu erhalten. Ein weiterer Schwerpunkt war die zukünftige Zusammenarbeit der AGEG mit den großen europäischen Organisationen wie z.B. dem Ausschuss der Regionen, dem Kongress der Gemeinden und Regionen Europas (Generalsekretär Andreas Kiefer, maßgeblich an der Gründung der EUREGIO beteiligt und langjähriger Vorsitzender des Verwaltungsbeirats, brachte hier seine Vorstellungen ein) oder der DG Regio bei der Europäischen Kommission. Insgesamt wurde bei der Jahreskonferenz deutlich, wie gut vernetzt die AGEG in Europa ist und wie sichtbar Kooperation und Vernetzung - gerade auch mit der Europäischen Kommission - sind.

Abschließend betonte Präsident Lambertz die große Bedeutung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit gerade auch für die Diskussionen im Rahmen der Europäischen Zukunftskonferenz sowie in Vorbereitung auf die neue EU-Förderperiode 2021-2027.

Karl-Heinz Lambertz
Als neuer Präsident der AGEG gewählt - Karl-Heinz Lambertz aus Ostbelgien, früherer Präsident des Ausschusses der Regionen AdR.

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.