KMU 4.0 - Digitaler Qualifizierungsworkshop am  23.06.2020

 

Die Qualifizierungsworkshops im Rahmen des über INTERREG geförderten Projektes "KMU 4.0 - digitaler Mittelstand" werden online angeboten. Der nächste Qualifizierungsworkshop war ursprünglich für den 23.06.2020 vorgesehen und wird nun virtuell durch themenfokussierte Einzel-Webinare abgehalten.

Bitte melden Sie sich Online unter dem Anmeldelink an.

23.06.2020 (14:00 - 15:00 Uhr): Titel_ Wie weit ist Ihr Unternehmen digitalisiert?
Mit dem Digital Readiness Check gehen wir in den Austausch über den eigenen Digitalisierungsgrad
 

Angesprochene Zielgruppe: Kleine und mittelständische Unternehmen im produzierenden Gewerbe

Vortragende: Markus Lassnig, Alexander Zeisler und Cornelius Roth

In dem Webinar geht es um folgende Themen:

Möchten Sie wissen, wie weit Ihr Unternehmen digitalisiert ist? Am besten im Vergleich zu anderen, ähnlichen Unternehmen? Finden Sie es heraus – mit dem Digital Readiness Check.

 

Im Anschluss können Sie Ihre Fragen an die Experten richten und wir diskutieren gemeinsam.

Anmeldelink

 

Für weitere Fragen steht Claudia Rolle vom Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice GmbH zur Verfügung unter claudia.rolle(at)berchtesgadener-land.de 

 

Gleich im Anschluss an unser KMU 4.0 Webinar: Wie weit ist Ihr Unternehmen digitalisiert? lädt unser Partner ROSIK zum virtuellen ROSIK Forum um 15 Uhr ein, zu dem ich Sie ebenfalls herzlich einladen möchte.

Zielgruppe: Das Forum richtet sich an Management und IT-Leitung der Unternehmen. Als Moderator konnte Prof. Dr. Reiner Hüttl von der Technischen Hochschule Rosenheim gewonnen werden, die Referenten sind Geschäftsführer bzw. IT-Leiter bekannter regionaler Betriebe.

 

Zu diesem kostenlosen Forum dürfen auch wir Sie herzlich einladen. Wir würden uns freuen, wenn das Angebot für möglichst viele von Ihnen von Interesse ist. Folgender Ablauf ist vorgesehen:

Virtuelles ROSIK Forum: Homeoffice - Strategien im Mittelstand am 23.06.2020 von 15.00 bis 16.30 Uhr:

  1. Homeoffice im Traditionsunternehmen. Das Beispiel Flötzinger Brauerei
    Peter Tscherwenka, IT-Berater Flötzinger Brauerei Rosenheim
  2. IT-Fallstricke auf dem Weg ins Homeoffice
    Tobias Kurz, itelio GmbH
  3. Warum Service Adoption und Change Management nötig sind und was man verliert, wenn man es nicht tut. Thomas Hirthe, ACP IT Solutions AG
  4. Führung und Motivation in der Remote- bzw. Homeoffice-Situation
    Josef Willkommer, TechDivision GmbH
  5. Telework bei einem Industrieunternehmen und Global Player – am Beispiel Palfinger
    Alexander Wörndl-Aichriedler, Palfinger AG

 

Formlose Anmeldung per E-Mail unter info@rosik.com. Den Link zur Veranstaltung (unter Microsoft Teams) erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung.

Für Rückfragen steht Ihnen Alexander Dalzio, Geschäftsführer von ROSIK e. V. Tel: +49 (0)8031 2227 630, E-Mail: info@rosik.com, www.rosik.com zur Verfügung.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.