Bei Wildbienen-Exkursion Projektergebnisse vorgestellt

Am 14.09.2021 fand in Sankt Georgen eine Exkursion zum Projekt "Regionen im Wandel - Mehr Raum für Bestäuber" statt. Im Rahmen des über das EU-Programm INTERREG Österreich-Bayern 2014-2020 geförderten EUREGIO-Kleinprojekts wurden Flächen in der Region Flachgau-Nord und im angrenzenden Bayern auf strukturreiche und strukturarme Voraussetzungen für Wildbienen untersucht und der Bestand auf diesen Flächen erhoben.

Interessierte TeilnehmerInnen konnten vor Ort die Beschaffenheit der Nist- und Nahrungsmöglichkeiten für Wildbienen besuchen und mögliche Maßnahmen zu deren Unterstützung besprechen.

Weitere Informationen zu geeigneten Flächen für Wildbienen finden Sie unter:
https://www.anl.bayern.de/fachinformationen/wildbienen/index.htm

Bei weiterem Interesse zum Thema können Sie hier den Endbericht zum Projekt sowie eine Handlungsempfehlung herunter laden.

Projektpartner im Projekt waren der Regionalverband Flachgau-Nord und die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL). Die Ergebnisse wurden durch das Institut für Biodiversität in Ebern erhoben.

Bienenexkursion am 14.09.21 Quelle: Regionalverband Flachgau-Nord
Die TeilnehmerInnen der Wildbienen-Exkursion v.l.n.r.: Hans Hutzinger (EUREGIO-Präsident a.D., Bgm. Bergheim a.D.), Dr. Bernhard Hoiß (Projektleiter ANL), Cathrine Maislinger, MA (GF Regionalverband Flachgau-Nord, DI Gregor Grill (Landwirtschaftskammer Salzburg), Bgm.in Waltraud Brandstetter (Nußdorf am Haunsberg), Bgm. Franz Gangl (St. Georgen bei Salzburg). (Foto: Regionalverband Flachgau-Nord)

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.