Vernetzung der Natur-Forschungsstationen in der EUREGIO (By-174) Kleinprojekt

Projektzeitraum 01.06.2019 bis 05.12.2019

Forschungsstation Sameralm in Werfenweng

Projektdaten

Lead Partner
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) (DE)

 

Projektpartner
Haus der Natur, Salzburg (AT)

Universität Salzburg, Fachbereich Geografie (AT)

 

EU-Förderung
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (INTERREG V A - Kleinprojekt)

Ziele

  • Möglichkeiten für ein grenzüberschreitendes Netzwerk der Natur-Forschungsstationen in der EUREGIO aufzeigen
  • Ökonomische Rahmenbedingungen für eine wirtschaftlich tragfähige Nutzung der Forschungsstationen im Rahmen einer grenzüberschreitenden Vernetzung ermitteln
  • Zielgruppen bestimmen, die (auch grenzüberschreitend) für die Nutzung der Forschungsstationen in Frage kommen
  • Handlungsempfehlungen für langfristige Sicherung des grenzüberschreitenden Netzwerkes inkl. ökonomischer Perspektive

Inhalt

  • Ausarbeitung einer Gesamtkonzeption über alle vier Forschungsstationen (Öko-Station Straß in Laufen, Sameralm in Werfenweng, Sepp-Alm in Zederhaus, Dr. Wilfried Haslauer-Haus in Fusch a. d. Glocknerstraße) hinweg
  • Öffentlichkeitsarbeit: Gestaltung und Druck eines Faltblattes zur Bewerbung des Netzwerkes (auch über Internetseiten)

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.