Newland - Ein politisches Rollenspiel zum Europatag 2020 (Sbg-168) Kleinprojekt

Projektzeitraum 01.01.2019 bis 17.06.2020

Projektdaten

Lead Partner
akzente Salzburg, Initiativen für junge Leute (AT)

 

Projektpartner
Regio Berchtesgadener Land - Traunstein e.V. (DE)

 

EU-Förderung
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (INTERREG V A - Kleinprojekt)

Ziele

  • Förderung von sozialem Lernen und politischem Engagement bei Jugendlichen ab 14 Jahren
  • Vermittlung von Wissen und Verständnis von politischen Strukturen, insbesondere Europäischen Strukturen; Entwicklung von Wahrnehmung, Empathie, Flexibilität, Offenheit, Kooperations-, Kommunikations- und Problemlösefähigkeit bei Jugendlichen; Schulung von Selbst- und Fremdbeobachtungsfähigkeiten; Förderung konkreter Handlungsaspekte und Einnahmen von lebensnahen Beobachterpositionen
  • Politik erlebbar machen durch den Dialog mit politischen EntscheidungsträgerInnen aus Salzburg und Bayern

Inhalt

  • Umsetzung eines Rollenspiels zum Europatag am 9. Mai 2020 als schulische Veranstaltung;
    Veranstaltungstermin: Freitag, 8. Mai 2020 in Freilassing als zentraler Raum zwischen Salzburg und Bayern
    >> aktive Bewerbung in den Schulen (9./10./11. Schulstufe) in der EUREGIO mit begrenzter Teilnehmerzahl (max. 115 Jugendliche ab 14 Jahren)
  • Thema "Europäische Union" wird spielerisch mit einem interaktiven Real-Life-Rollenspiel behandelt, so dass Kinder und Jugendliche Politik hautnah erleben können
    >> gemeinsame Ausschreibung/Vergabe der externen Spielleitung/Moderation durch die Projektpartner
    >> gemeinsame Abstimmung und Organisation sowie anschließend Verteilung speziell für das Rollenspiel angefertigter T-Shirts und Handouts mit Spielregeln, Begriffserläuterungen und sonstigen Begleitinformationen an alle TeilnehmerInnen am Veranstaltungstag
    >> Ganztägige Verpflegung der TeilnehmerInnen und BetreuerInnen/SpielleiterInnen
    >> In 7 Runden (Dauer: je 1 Stunde) werden die wichtigsten Phasen einer staatlichen Entwicklung (Identität, Institutionen & Gewalten, Komposition von Hymne, Darstellung von zwischenstaatlichen Konflikten, Handel & Diplomatie und Diskussionen) durchgespielt
  • Gemeinsame Ansprache  und Einladung politischer EntscheidungsträgerInnen aus Salzburg und Bayern durch die Projektpartner, um eine konkrete Rückkopplung in Form von Diskussionen mit diesen EntscheidungsträgerInnen am Ende des Veranstaltungstages zu ermöglichen

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.